Mai 2019 

AKTUELLES / ANKÜNDIGUNGEN


Startseite/Home


—»  I N F O 

NB: Externe [http://www] Links öffnen jeweils ein separates Fenster

 


Am 23. April 2019 verstarb Kjell-Åke Forsgren im Alter von 80 Jahren. Es war langjährigens Mitglied des SGdS. Wir werden seiner gedenken. — Ein Nachruf erscheint in Beiträge zur Geschichte der Sprachwissenschaft 29.2 (2019).


Tinatin Bolkvadze informiert über die vom 12.-14. September 2019 in in Tbilisi (Georgien) stattfindende International Conference - Ideology and Linguistic Ideas und erinnert an die am 20. Juni 2019 ablaufende dead line.
Ausführliche Informationen auf der Webseite der ILI-2019
https://ideologyandlinguisticideas.wordpress.com/ (ILI-2019).


Rebeca Fernández Rodríguez informiert über die 11th International Conference on Missionary Linguistics zum Thema "Continuities and breaks in 19th century missionary linguistics", die vom 3.-5-März 2020 in Santa Rosa, La Pampa, Argentina stattfinden wird.
Ausführliche Informationen ...
https://missionarylinguistics2020.wordpress.com/ oder:
https://linguisticamisionera2020.wordpress.com/.


Auf Einladung von Savina Raynaud wird die XV. International Conference on the History of Language Sciences (ICHoLS XIV) vom 24.-28. August 2020 in Mailand (I) stattfinden.
Ausführlichere Informationen ...
https://convegni.unicatt.it/ichols
Ein 'Call for Papers' finden Sie auch hier.


Jean-Michel Fortis informiert über die 40. Tagung der SHESL zu dem Thema Linguistics and its historical forms of organization and production, die vom 24.-26. Januar 2019 in Paris sattfinden wird.
Ausführliche Informationen auf der Webseite der Veranstaltung: https://shesl-htl2019.sciencesconf.org
Ausführliche Informationen/Call for papers: CFP_SHESL'2019.pdf.


Die Hery Sweet Society for the History of Linguistics ist seit April 2018 auch auf Twitter erreichbar.


James McElvenny führt unter http://hiphilangsci.net/ mit dem Titel History and Philosophy of the Language Sciences einen Blog, dessen Ziel es ist,

„[...] die historische und gegenwärtige Vielfalt der Sprachwissenschaften aufzuzeigen und zu fördern. Jeder Blogbeitrag stellt ein Thema, eine Idee oder einen Ansatz aus der Geschichte oder Gegenwart der Sprachwissenschaften vor und lädt alle Leser ein, durch Kommentare in einen konstruktiven Dialog zu treten. Alle dürfen mitreden, ungeachtet der akademischen Qualifikation, aber es wird erwartet, dass alle vertretenen Ansichten begründet sind. Kontroverse oder unkonventionelle Ansichten werden durchaus akzeptiert, aber jede Art von unsachlicher Polemik ist unerwünscht. Wir wünschen uns eine offene wissenschaftliche und durch begründete Argumente sowie Toleranz geprägte Stimmung und wollen den Austausch rein subjektiver Geschmacksurteile vermeiden.“ (http://hiphilangsci.net/about/)

--» Seit April 2018 auch bei Twitter und Facebook vertreten.


Die Sächsische Landesbibliothek / Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) stellt mit recensio.net eine Rezensionsplattform für die Europäische Geschichtswissenschaft kostenlosen zur Verfügung.
(Kurz-)Informationen unter: Übersicht (PDF)


Das jeweils neueste Heft der 2016 gegründete Zeitschrift History of Humanities (HoH), Hrsg. von. Rens Bod, Julia Kursell, Jaap Maat, Thijs Weststeijn und gesponsort von der Society for the History of the Humanities ist zugänglich über:
https://www.journals.uchicago.edu/toc/hoh/current
Einige der Artikel sind frei verfügbar.


 


Rundbrief Studienkreis Geschichte der Sprachwissenschaft (ISSN 0938-0361): 49/2019 – Aktuelles
©1998-2019 by Klaus D. Dutz Nachf., Münster — Design & Betreuung: Angelika Rüter, Münster

|––» Kontakt- / Redaktionsadresse