INFO Sprachtheorie & germanistische Linguistik. 15.1 & 2 (2005)
» Autorenverzeichnis 

      
  bestellen   
András Kertész: Editorial //--» 15.1: 1.
AufsÄtze:
Orsolya Farkas: L1-bedingte Prozesse der rezeptiven Satzverarbeitung in der Fremdsprache und deren Konsequenzen für die Lesedidaktik. Eine konstrastive Untersuchung mit ungarischen und niederländischsprachigen Deutschlernern //--» 15.1: 3-32
Ferenc Havas: Nominative, Nominativity, Nominativism //--» 15.1: 33-62
Csilla Rákosi: The A over A Principle and the Argumentational Structure of the Standard Theory of Generative Syntax //--» 15.1: 63-96 //--» 15.2: 189-231
János L. Nagy: Linguistic, Rhetorical and Semiotic Analyses of the Language of Gospels //--» 15.2: 117-152
Anna Pilarski: Zum Quantor in der Kongruenzphrase im Deutschen und im Polnischen //--» 15.2: 153-188
Rezensionen:
— Elke Donalies (2002): Die Wortbildung des Deutschen. Ein Überblick (von László Harman) //--» 15.1: 103-106
— Reinhold Funke (2005): Sprachliches im Blickfeld des Wissens. Grammatische Kenntnisse von Schülerinnen und Schülern (von Orsolya Farkas) //--» 15.2: 237-240
— Ferenc Havas: A Marrizmus-szindróma. Sztálinizmus és nyelvtudomány [The Marrism-syndrome. Stalinism and Linguistics.] (von Nóra Máté) //--» 15.1: 107-111
— Rita Hegedüs (2004): Magyar nyelvtan. Formák, funkciók, összefüggések [Ungarische Grammatik. Formen, Funktionen, Zusammenhänge.] (von Márta Kántor-Faragó) //--» 15.1: 97-103
— Péter Maitz (2005): Sozialpsychologie des Sprachverhaltens. Der deutsch-ungarische Sprachkonflikt in der Habsburgermonarchie (von Zsófia Babai) //--» 15.2: 233-237
— Klaus-Uwe Panther & Günther Radden (ed.) (1999): Metonymy in Language and Thought (von Ágota Ösz) //--» 15.1: 111-115
|| Nodus VerlagsVZ: » NODUS – Katalog [erneut] laden